.kelohouse.com


KONTAKT
REFERENZEN
INFOS
KELO
Materialien
Verkämmungen
Verarbeitung
Container
Transport

Thermoholz
und
KELO

PRODUKTE
SAUNAS
HÄUSER

ENGLISH


KELOverarbeitung


Wie entsteht eigentlich ein Kelogebäude
Stellen Sie sich vor, Sie haben sich für eine Kelosauna entschieden.

Die Kelokiefer kann nur im Winter in Handarbeit mit der Motorsäge gefällt werden und wird mit dem Motorschlitten über die feste Schneedecke zur nächsten Straße gezogen. Nur so bleibt die wertvolle Oberfläche unversehrt. Mit einem Spezial-LKW werden die Stämme in unser Holzlager weiter transportiert und dort nach ihrer Dicke sortiert.

Wenn die genauen Planungsdaten und der Auftrag vorliegen, werden die Kelostämme einzeln nach verlangter Qualität, Länge und Tragfähigkeit ausgewählt. An der Fertigungsstelle wird Ihre Kelosauna komplett geschnitzt, das heißt die Kelostämme werden passgenau zugeschnitten und Stamm für Stamm zum Rohbau aufgebaut. Dann erfolgen die Tür- und Fensterausschnitte.

Die Kelostämme werden für den späteren Wiederaufbau am Bestimmungsort nummeriert, notwendige Bohrungen vorgenommen und schließlich wieder demontiert.

Sorgfältig werden die Kelostämme für den Transport verpackt und gehen auf die Reise zu Ihnen. Aufgrund der exakten Vorarbeiten erfolgt der Endaufbau bei Ihnen in kürzester Zeit.

Das Ergebnis zeigt: Ihr Entschluss für eine Kelosauna hat sich rundum gelohnt.


Um die Fotos zu vergrößern, klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.
























[zurück nach oben]


Copyright 1998 - 2018 © SF Finimex Oy All rights reserved